Sonnenwende

IMG_0008 (800x600)  IMG_0026 (800x600)IMG_0023 (800x600)IMG_0041 (800x600) IMG_0047 (800x600)

Sehr gemütlich und vom Wetter begünstigt erlebten 19 Mitglieder des TV Krems am 21. Juni – genau am richtigen Tag – die Sonnenwende mit einem beeindruckenden Feuer. Von Adi Krumbholz gut mit Getränken versorgt verbrachten wir einen regenfreien und erstaunlich milden Abend auf unserem Feuerplatz neben dem Kreuz am Kremser Kreuzberg.

Der künstlerisch von Helmut Schandl und Hermann Piernbacher aufgestellte Feuerstoß brannte schließlich wunderschön, nachdem wir wie üblich unsere Lieder gesungen hatten und Walter Höferl mit einem literarischen Gericht aufgewartet hatte. Schade das diesmal so wenige Vereinsmitglieder die Gelegenheit zum gemütlichen Beisammensein genützt hatten.

Bildergalerie

 

Familienausflug zum Bergturnfest am Jauerling

2015-06-14 09.36.49 (640x480)   2015-06-14 10.42.21 (640x480)

Traumhaftes Wetter, auf Grund der Bergeshöhe nicht zu heiß und gute Laune brachten 5 Kremser Teilnehmer mit Anhang auf den Jauerling. Die Kinder hatten Spaß am Wettkampf während es sich die Erwachsenen gut gehen ließen. Mit einem zweiten und einem dritten Platz von Jonathan Bijak und Walter Greimel kam auch der Erfolg nicht zu kurz, Fabian Bruck wurde vierter und Magdalena Ettenauer sechste in ihren Altersklassen. Anschließend gab es dann noch einen Geschicklichkeitswettbewerb für die Kleineren, bei dem Magdalena den 4.Platz holte und einen lustigen Mannschaftswettbewerb für die Burschen der mit dem 2. Rang beendet wurde.

Die Verpflegung des TV Spitz war wie immer hervorragend, es gab Schnitzel mit Salat und die köstlichen ganz frisch gemachten Erdäpfelchips. Rechtzeitig vor halb drei war das Fest zu Ende, ohne dass uns ein Unwetter behelligt hätte. Es wäre wirklich schön wenn nächstes Jahr mehr Teilnehmer dabei sein könnten.

Bildergalerie

Endlich Sommer beim Bezirksjugendtreffen am Bundessportplatz

P1040564 P1040524 P1040569  
50 Kinder und Jugendliche im Alter von 3 bis 15 Jahren fanden sich am Sonntag den 31.5. am Bundessportplatz ein, wo der Kremser Turnverein sein jährliches Leichtathletiktreffen für den Turnbezirk West von NÖ durchführte. Trotz großer Probleme mit der Verrechnung hat alles ein gutes Ende gefunden und die Kinder erhielten erfreut das Ergebnis ihrer Bemühungen bei der Siegerehrung.

Leider war der Turnbezirk West – der 17 Vereine umfasst – inklusive Krems nur mit mageren 4 Vereinen vertreten. Der Turnrat hat deshalb bei seiner Sitzung am 02.06. beschlossen, die weitere Durchführung dieser Veranstaltung in Frage zu stellen und die Bezirksleitung auf die Problematik der Situation aufmerksam zu machen. Wir hoffen alle, dass eine Lösung möglich sein wird, da die Verantwortlichen im Verein diese Veranstaltung – die der TV seit Anfang der 70er Jahre durchführt – nur sehr ungern aus dem Vereinsjahresplan entfernen würden.

Hier geht es zur Bildergalerie

Schönes Wetter zur Wanderung Nummer 2

5 unverdrossene Wanderinnen fanden sich am Sonntag den 26.4. ein um mit unserer Wanderexpertin Judit die vorgesehene Runde in Angriff zu nehmen.

Wanderung 2  obersberg_01
Von Schwarzau ging es auf den Obersberg zur Waldfreundehütte, die leider noch geschlossen hatte. Traumhafte Aussicht und die letzten Schneeflecken empfingen die Tüchtigen beim Gipfelkreuz. Abwärts wurde die Strecke dann flott zurück gelegt, da sich ein Sommergewitter anbahnte. Kaum beim Auto angekommen brach das Unwetter mit Hagel und Sturm los. In der Kalten Kuchl bei Kuchen und Kaffee wartete man das Ende der Wetter-Kapriole ab und kam anschließend wohlbehalten wieder in Krems an.

Zur Bildergalerie

3. Platz im Jahreswettbewerb

Einen schönen Erfolg zum  Jahresabschluss für unseren Verein. Anlässlich einer Tagung wurde das erfreuliche Ergebnis des Vereinswettbewerbes bekannt gegeben.

20150111_162023 (640x360)

Der Jahreswettbewerb findet seit ca. 40 Jahren unter den ÖTB-Vereinen Niederösterreichs statt. Dabei werden die Aktivitäten der Vereine mittels Punkte bewertet. Ob das Wettkampfteilnahmen,  Besuche von Fortbildungen oder Veranstaltungen sind oder der Verein selbst Events organisiert – alle Anstrengungen unserer freiwilligen Mitarbeiter werden gezählt. Mit 885 Punkten ist es uns für 2014 gelungen den 3. Platz zu erobern. An dieser Stelle danke an alle die tatkräftig mitwirken unseren Verein lebendig zu erhalten

Wintersonnenwende

 

DSC01629 DSC01633

Am 21.12.2014 fanden sich 30 Turngeschwister und Gäste beim Feuerstoß am Kreuzberg ein. Nach dem Entzünden des Feuerstoßes und dem Singen einiger Weihnachtslieder, hielt Gernot Schandl eine besinnliche Feuerrede. Als das Feuer heruntergebrannt war, machten sich noch ein paar Unentwegte zur Schwarzalm auf, um den Abend gemütlich ausklingen zu lassen. Alle Teilnehmer waren sich darin einig, dass das Feuer wieder besonders schön war und die Wintersonnenwende die stimmungsvollere Feier ist.

DSC01637DSC01631
DSC01635 DSC01636

Schauturnen 2014 im Stadtsaal

DSC_2986 DSC_3013  DSC_3010
Groß und klein, jung und alt – insgesamt 80 Aktive und über 200 Zuschauer waren am vergangenen Sonntag den 14.12. ab 16:00 Uhr zu Gast bei unserem jährlichen Schauturnen zum Jahresausklang, welches seit fast 30 Jahren am 3. Advent stattfindet.

NÖ Gerätturnmeisterschaften Mannschaft

PB232661  PB232717  PB232704
Große Erfolge wurden am 23.11. in der Prandtauerhalle in St.Pölten gefeiert.

Die Teilnehmerzahl war enorm: mehr als 220 Aktive in fast 60 Mannschaften kämpften um den Sieg. Eine Rekordzahl, die es seit vielen Jahren nicht mehr gegeben hat.

Unser Verein konnte 2 Mannschaften schicken
PB232714  PB232699  PB232683 (2)
Mannschaft Krems 1 mit Svenja Maglock, Antonia und Johanna Mostböck und Kerstin Weber in der Kinderklasse 2 (13/14 und jünger)

Unsere „Kleinen“ erreichten den zweiten Platz unter 19 Mannschaften

Mannschaft Krems 2 mit Anna-Sophie und Marie-Luise Grausenburger, Sina Prokop und Caro Schätz in der Jugendklasse (17/18 und jünger)

Die „Großen“ wurden ebenfalls Zweite von 8 Mannschaften.

Großen Applaus und bitte vor den Vorhang!!

Übrigens: sehen kann man sie demnächst bei unserem Schauturnen am 14.12. im Stadtsaal. Also kommt und schaut euch das an.