3. Wanderung Gemeindealpe 30.09.2018

Am Treffpunkt fanden sich 9 Wanderfreunde ein, sodass zwei Fahrzeuge für den Transport reichten. Die Anfahrt zum Parkplatz am Zellerrain (1125 m) erfolgte über Gaming. Während in dieser Höhe beim Aufstieg noch Raureif war, konnten wir uns schon nach einer halben Stunde auf der Brunnsteinalm von einem Teil der Oberbekleidung entledigen. Von hier hatte man schon einen guten Blick auf den Fernsehturm der Gemeindealpe. 

Über die Grubenmauer mit Blick zum Ötscher erreichten wir das Gipfelkreuz auf 1626 m, wo Zeit für eine ausgiebige Fotopause war. Bei besten wolkenlosen Herbstwetter hatten wir einen ausgezeichneten Rundblick, der bis zum Dachstein im Westen und Rax und Schneeberg im Osten reichte.

Bildergalerie

Auf der großzügigen Sonnenterrasse des Terzerhauses genossen wir den atemberaubenden Ausblick und die Vorzüge des beginnenden Herbstes. Nach dem Genuss der herzhaften Hausmannskost und selbstgemachten Mehlspeisen begann der Abstieg in zwei Gruppen. 5 Personen gingen zurück zum Startplatz am Zellerrain, der Rest benütze den Mulisteig am Rand der Schipiste bis zur Mittelstation. Von dort ging es mit Mountaincarts auf einer 4,6 km langen gut ausgebauten Schotterstrecke talwärts.

Im Gasthof „zum Sessellift“ der Familie Grabner trafen sich die zwei Wandergruppen wieder, wo es zu einem fröhlichen Tagesausklang kam.