Herbsttag auf der Reisalpe

Bei zwar nicht sehr sonnigem, aber trockenem Wetter fanden sich 8 Wanderwütige um 09:00 Uhr beim Treffpunkt ein. Die Anfahrt nach Kleinzell und zum Parkplatz Ebenwaldhöhe durch das vom Herbst gefärbte Mostviertel war schon ein Erlebnis. Nach ca. 1 ½  Stunden Aufstieg erreichten wir bei mäßiger Sicht das Schutzhaus auf 1390 m Seehöhe. Der Rundblick auf die Bergesgipfel der Umgebung war zwar eingeschränkt, aber trotzdem von magischem Zauber. Nach einem köstlichen Mittagessen machten wir uns wieder auf den Rückweg, wobei wir den Hochstaff links liegen ließen. Leider kein gemeinsamer Abschluss, aber ein wunderschöner Tag. Danke Judit.